Herbst 2019: die wichtigsten Hosentrends im Überblick

September 20, 2019 in Mode

Was wäre die heutige Modewelt ohne die Jeans? Was einst als stylische Arbeitshose begann, hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem beliebten Trend-Kleidungsstück gewandelt. Mittlerweile ist die Jeans sogar absolut alltagstauglich. Ob im Büro, auf dem Empfang oder im Restaurant – für die Jeans gibt es keine Grenzen mehr. Diese Popularität verdankt die Hose natürlich auch zahlreichen kreativen Designern und Fashion Labels. Anbietern wie Mac gelingt es immer wieder aufs Neue, Denim völlig neu zu entdecken und zu interpretieren. Wer Mac Hosen online im Verkauf bestellt, folgt absolut dem Trend der Zeit. Doch was trifft im Herbst 2019 den Nerv der Zeit?

Die modischen 70er und 90er leben auf 

Diese Frage lässt sich eigentlich ganz leicht beantworten. Denn bei der Jeans von heute treffen klassische Schnitte auf blühendes Design und ein Hauch von Nostalgie. Ähnlichkeiten zum Look der 1970er und 1990er Jahre sind durchaus erwünscht. Das bedeutet mit anderen Worten, dass jede moderne Jeans mit 100 Prozent Blickfangqualität begeistert. 

Die angesagtesten Jeanstrends 

Ein Beispiel ist die sogenannte Slit Jeans, bei der die Jeansform nur eine untergeordnete Rolle spielt. Bei dieser Hose geht es nur um eines, den luftigen Schlitz am Beinende. Ob offen oder wiederverschließbar, ob vorn oder seitlich – Hauptsache, die Öffnung rundet diesen Jeans-Style ab. Zudem liegen Redone-Jeans voll im Trend. Nachhaltigkeit ist ein Thema, an dem die Modebranche längst nicht mehr vorbeikommt. Diese Entwicklung spiegelt sich nun auch auf dem Jeansmarkt wider. Heute reicht es allerdings nicht mehr aus, nur nachhaltig zu leben. Eine nachhaltige Herstellung von Mode ist in. Deshalb haben mittlerweile einige Newcomer-Labels den Markt erobert, die alte Kleidungsstücke in neue Mode umarbeiten. Insbesondere für den Jeans-Look eignet sich diese Bekleidung ganz besonders. Denn dadurch erhält jede Redone-Jeans ihren individuellen Stil. 

Voll im Trend: Streifenjeans 

Aktuell erobern außerdem Stripes Jeans die Laufstege dieser Welt. Diese Streifenjeans verleihen den Hosen diesen Hauch an Coolness, der bislang noch fehlte. Ob im sportiven Look, mit einer Mischung aus mehreren Materialien oder in Glitzeroptik – Hauptsache, die Jeans fallen auf. Zu guter Letzt reiht sich die Ultra Cuff Jeans in die Riege absolut angesagter Jeans ein. Insbesondere bei der Raw Denim kommt der umgeschlagene Saum besonders gut zum Vorschein. Straight Legs oder Skinny Jeans erhalten durch Raw Denim ebenfalls einen Look, der die moderne Jeans von heute von peppiger und frischer wirken lässt. Also hochkrempeln wird nicht nur empfohlen, sondern ist durchaus erwünscht. 

Angesagte Farbtöne von heute 

Die Palette neuer Schnitte und Formen wird außerdem durch originelle Farbtöne ergänzt. Die Trendfarben für Jeans 2019 beweisen, dass die klassische Blau-Waschung längst nicht alles ist, was Jeans zu bieten haben: 

  • Colour Denim: Rosa, Brauntöne und Pastellfarben liegen im Trend
  • Dark Denim: tiefes dunkles Blau; besonders ansehnlich in Kombination mit Kontrastnähten
  • Raw Denim: klassischer Jeanslook ganz ohne Waschungen oder weitere Verarbeitungstechniken
  • weiße Jeans: die Farbe Weiß kommt bei Jeans heute wieder häufiger zum Vorschein

Eines ist sicher. Jeans sind aus der heutigen Modewelt nicht mehr wegzudenken. Modelabels haben diesen Trend längst erkannt und erfinden den Jeanslook deshalb in jedem Jahr immer wieder aufs Neue. Übrigens macht die Jeans nicht nur als Hose eine gute Figur. Als Jeansjacke, Jeanshemd oder gar als Overall überzeugen Jeans ebenfalls auf ganzer Linie.