Warum ist Kenia für Touristen so interessant?

Januar 23, 2020 in Business, Erholung, Sport

Kenia ist ein Land mit einem vielfältigen und kontrastreichen Klima. Es verbindet schneebedeckte Berggipfel und trockene Wüsten, frische Seen und Korallenriffe, grüne Wälder und Savanne Gebiete. Die Tierwelt ist reich und vielfältig. Das Land ist die Heimat für viele Vogelarten wie Flamingos mit verschiedenen Rosatönen, Sekretär und Marabu. 

Abgesehen von mehr als 60 Parks, gibt es in Kenia 329 Naturschutzgebiete.

Kenias ältester Tsavo Nationalpark besteht aus West- und Ost-Teilen und ist 21812 km² groß. Dank dem Grundwasser, ist Tsavo für seine üppige Vegetation bekannt. Wenn Sie Löwen in den Nationalparks von Kenia sehen wollen, lohnt es sich, nach Tsavo zu gehen. Auch Impalas, Nilpferde, Elefanten und Nashörner sind hier beheimatet.

Nicht weit von der Hauptstadt entfernt liegt der Masai Mara Nationalpark. Auf relativ kleiner Fläche (ca. 1510 km²) ist die Vegetation typisch für drei verschiedenen Klima-Zonen konzentriert: Grass-, Busch- und Baumsavanne. Dies ist der Grund für große Fauna Vielfalt: Mehr als 80 Tierarten und etwa 450 Vogelarten.

Kenias drittgrößter Safari Park Aberdare liegt im Norden von Nairobi und im Nord-Osten von den Seen Nakuru und Naivasha. Hier kann man ebenso Nashörner, Elefanten, Leoparden, Primaten und Wildschweine beobachten. 

Auch die begeisterte Taucher und Schnorchler werden in Kenia nicht enttäuscht sein. Das Korallenriff im Watamu-Meeres-Nationalpark dient als Lebensraum für ca. 500 verschiedene Fischarten wie Doktor- und Papageifische, Muränen, Weißspitzen-Riffhaie, 20 Tintenfischarten und Meeresschildkröten.

Safari Kenia Anbieter

Safari Kenia Anbieter als Arbeitgeber für die Einheimischen

Tourismus in Kenia ist eine vollständige Branche, die Safari Kenia Anbieter zu wichtigen Arbeitgeber im Land macht, die wiederum der großen Anzahl von Einheimischen ermöglichen ihr Lebensunterhalt zu verdienen. 

Was bieten Safari Kenia Anbieter an? 

Motorisierte Safari

Die Tour erfolgt mit speziellen Geländewagen und extra dafür ausgebildeten Fahrern. Für Touristen, die körperlich nicht besonders fit sind, ist das die optimale Variante reiche Pflanzen- und Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. In der Regel, sind die Fahrzeuge bereits mit Proviant, der notwendigen Menge an Wasser, Decken und anderen Ausrüstungsgegenständen ausgestattet. 

Rafting – Safari

Von Mai bis Dezember ist die Zeit für sehr mutige Touristen. In diesem Zeitraum veranstalten die Safari Kenia Anbieter Rafting-Touren auf dem Evaso-Ngiro Fluss. Dabei wird sogar das Zelten unter freiem Himmel angeboten.

Wandersafari in Kenia

Für die Touristen, die ein richtiges Abenteuer erleben möchten, haben Safari Kenia Anbieter zahlreiche Wanderdungstouren im Angebot. Damit Ihnen nichts passiert, lassen die Safari Kenia Anbieter die Touristen durch einen speziell dafür ausgebildeten Guide begleiten. Es ist extrem wichtig, bei solcher Touren nicht von der geplanten Route abzuweichen, sonst begeben Sie sich in Lebensgefahr.

Luftsafari

Ausflüge mit Heißluftballon sind vor kurzem drastisch an Beliebtheit gewonnen. Das hat heutzutage, fast jeder Safari Kenia Anbieter in seinem Angebot. Spektakuläre Aussichten aus der Vogelperspektive und Nervenkitzel verwandeln Ihren Urlaub in ein richtiges Abenteuer.

Unterwasser Safari

An der Küste des Indischen Ozeans kann man sich gut entspannen. Es ist empfehlenswert, hier in die bunte Unterwasserwelt abzutauchen. Taucher mit Erfahrung können eine große Meereshöhle besuchen, die etwa 65 Meter lang und 900 Meter tief ist.

Unabhängig davon, welche Art der Safari sie in Kenia wählen, bleiben Ihre Erlebnisse lange Zeit in Erinnerung.

18650 Akku: Worauf ist bei einem Akku Kauf zu achten?

Januar 10, 2020 in Business, Hause, Haushalt

Wo werden Lithium-Ionen Akkus eingesetzt?

Lithium-Ionen-Akkumulatoren oder kurz Lithium-Ionen Akkus kommen in einer Vielzahl von elektronischen Geräten zum Einsatz. Sie werden sowohl in Taschenlampen, Handys und Laptops als auch in Akkuschraubern, diversen Gartengeräte und in Elektroautos genutzt. Der bekannteste Lithium Ionen Akku ist der vom Typ 18650. 

So kann es bei neuen Geräten mitunter vorkommen, dass Sie sich einen 18650 Akku kaufen müssen. Oder ihr alter Akku ist defekt und Sie benötigen somit einen passenden Ersatz. 

Auf jeden Fall gehören einige Dinge berücksichtigt, bevor Sie sich einen neuen 18650 Akku kaufen.

18650 Akku kaufen

 

Was genau ist ein 18650 Lithium-Ionen-Akku?

Der Lithiumionen-Akku ist ein Akkumulator auf einer Lithiumbasis. Lithium-Ionen Akkus zeichnen sich zum einem durch ihre hohe Energiedichte aus, zum anderen sind sie thermisch stabil und besitzen keinen nennenswerten Memory-Effekt.

Die Zellbezeichnung 18650 bei diesem Akku bezieht sich auf die Maße der verwendeten zylindrischen Zelle. Diese hat einen Durchmesser von 18,5 Millimeter und ist 65 Millimeter lang.

Vorkonfektionierte Zellen weisen eine Nominalspannung von 3,7 Volt auf. Diese Liste stellt in vereinfachter Form den Ladezustand von Lithium-Ionen Akkus dar:

100 Prozent geladen – 4,2 Volt

75 Prozent geladen – 4,0 Volt

55 Prozent geladen – 3,9 Volt

30 Prozent geladen – 3,8 Volt

0 % geladen – 3,5 Volt

Eine Zelle ist somit bei 4,2 Volt voll aufgeladen, wohingegen sie mit 3,5 Volt leer ist. Geschützte Akkus nutzen eine elektronische Schutzschaltung, die eine Über- und Unterspannung verhindert.

Voltwerte über 4,2 und unter 3,5 sollten vermieden werden.

Der Schutzmechanismus ist nicht gleich erkennbar. Allerdings kann der flache Draht, der zwischen den Polen verläuft, ertastet werden. 

Was sollte bei den 18650 Akkus beachtet werden?

Wer sich einen 18650 Akku kaufen möchte, hat dazu verschiedene Möglichkeiten. Sie sind sowohl im Fachhandel erhältlich als auch in verschiedenen Webshops.

Einige Onlineshops nutzen schon einen offiziellen Sicherheitshinweis für den Gebrauch von Lithium-Zellen. Dieser Hinweis richtet sich an ihre Kunden, die sich einen 18650 Akku kaufen wollen. 

In diesem steht, dass die Akkus grundsätzlich mit einer geeigneten Schutzelektronik eingesetzt werden sollen. Diese Schutzelektronik sorgt unter anderem dafür, dass keine Tiefenentladung, keine Überladung sowie kein Kurzschluss stattfinden kann. Zudem wird vor einer unsachgemäßen Weiterverarbeitung gewarnt.

Dadurch erkennt jeder Leser, dass es auch zu Problemen mit den Lithium-Ionen-Akkus kommen kann. 

Wie sollte mit einem 18650 Akku umgegangen werden?

Generell sollten also gewisse Regeln befolgt werden, um etwaige Risiken zu reduzieren.

– Während des Ladevorgangs sollten die Akkus nie unbeobachtet bleiben.

– Es sollten nur Akkus mit einer eingebauten Schutzelektronik verwendet werden.

– Nutzen Sie nur hochwertige und zuverlässige Akkus.

– Nicht jedes Ladegerät eignet sich für jeden Akku – halten Sie sich am besten an die Vorgaben des Herstellers.

Wenn Sie sich einen 18650 Akku kaufen und diesen nicht gleich verwenden, sollten Sie ihn sowohl kühl als auch trocken lagern. Mithilfe einer luftdichten Box kann er problemlos im Kühlschrank gelagert werden. Dabei sollte sein Ladezustand zwischen 40 und 50 Prozent liegen – das sind etwa 3,8 Volt.

Umzugsunternehmen Frankfurt: stressfrei den Wohnort wechseln

Juli 30, 2019 in Business

In einer Großstadt wie Frankfurt spielt Mobilität eine wichtige Rolle. Frankfurt ist die größte Stadt Hessens, deren Bankentürme der Finanzmetropole ein unverwechselbares Panorama verleihen. Die Zeit steht in der Stadt am Main niemals still. Immer mehr Menschen zieht es in die Stadt. Andere Frankfurter möchten innerhalb des Stadtgebiets ihre eigenen vier Wände wechseln. Dann kommt ein Umzugsunternehmen Frankfurt wie gerufen. 

Auf Seriosität achten und nicht die erstbeste Umzugsfirma auswählen 

Der Markt für Umzugsunternehmen in Frankfurt ist sich des hohen Bedarfs an Umzugshelfern bewusst. Da fällt es Umzugskunden natürlich schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen. Immer wieder treten Fälle auf, in denen die Unternehmen vereinbarte Umzugskosten nicht eingehalten oder vereinbarte Leistungen nur mangelhaft erbracht haben. Umso wichtiger ist es deshalb, nach einem seriösen Anbieter Ausschau zu halten. 

Verschiedene Angebote der Umzugsunternehmen aus Frankfurt 

Einige auf dem Frankfurter Markt agierende Umzugsunternehmen sind bereits seit vielen Jahren in diesem Segment tätig. Diese Dienstleister profitieren nicht nur von ihrer langjährigen Berufserfahrung, sondern haben sich im Laufe der Jahre auch gegen die Konkurrenz bewährt. Mitarbeiter dieser Umzugsfirmen sind bemüht, den Wohnortwechsel ihrer Klientel so angenehm wie möglich zu gestalten. Dabei bieten versierte Umzugsunternehmen nachfolgende Umzugsvarianten an: 

  1. Komplettumzug: Bei dieser Variante müssen Kunden überhaupt nicht selbst aktiv werden. Das Umzugsunternehmen verstaut das gesamte Transportgut in Kartons, baut alle Möbel ab sowie auf und deinstalliert bzw. installiert technische Geräte. 
  2. Standardumzug: Das klassische Angebot eines Standardumzugs schließt ein Be- sowie Entladen des Transportfahrzeugs sowie den Transport aller Möbel und Kartons ein. In diesem Fall bereiten Sie als Umzugskunden jedoch selbst die Kartons sowie das Mobiliar vor.
  3. Teilumzug: Schnell finden Sie das richtige Umzugsunternehmen Frankfurt, bei dem sich die professionellen Umzugshelfer auf Transportgut wie besonders schwere Gegenstände, sperrige Objekte oder große Schränke konzentrieren. Die einfachen Arbeiten erledigen Kunden bei einem Teilumzug selbst. 
  4. Umzug via Beiladung: Bei dieser Transportform wird das Umzugsgut von mehreren Kunden in einer Transportladung zusammengefasst. Diese Option ist insbesondere für Kunden geeignet, die einem Umzug mit nur einem Teil eines Haushalts oder Restbestände nachholen möchten. 
  5. Relocation-Service: Der Relocation-Service eignet sich in erster Linie für Kunden, die Frankfurt verlassen oder in der Stadt neu Fuß fassen möchten. Diese Full-Service-Angebote schließen nicht nur einen Komplettumzug ein. Wer außerdem Unterstützung bei behördlichen Ummeldungen, Renovierungstätigkeiten oder einer Auftragsvergabe an Handwerker benötigt, trifft mit diesem Angebot ebenfalls die richtige Wahl. 

Umzugsunternehmen aus Frankfurt bieten ihren Kunden die Möglichkeit, jeden Umzug stressfreier anzugehen. Schließlich bieten diese Dienstleister zahlreiche Services, die Umzugskunden andernfalls sehr viel Kraft und Energie kosten würden. 

Die passenden Angebote für unterschiedliche Formen des Transportguts 

Einige der Umzugsfirmen bedienen nicht nur Privatpersonen. Spezialisten für Firmenumzüge sind außerdem mit einem Transport großer schwerer Maschinen oder sensibler technischer Geräte vertraut. Ändert sich der Standort von IT-Geräten, technischen Maschinen oder ebenfalls großer Aktensammlungen, sind diese Umzugsunternehmen in Frankfurt ebenfalls zur Stelle. Ganz gleich, ob Privatumzug, Schwerguttransport, Firmenumzug oder Kunsttransport – für diese und viele weitere Serviceleistungen ist in Frankfurt am Main schnell der passende Dienstleister gefunden. Wichtig ist, stets nur die Services zu bezahlen, die die Kunden auch tatsächlich erhalten haben.